Aktuelles

Neu entdeckte Bilder zum Verkauf - 2013 / 2014

Nach vielen Jahren der Suche ist das Bild DER RIFFREITER wiederentdeckt worden. Es steht zum Verkauf! Das Bild stellt einen durch die Brandung reitenden Jüngling, ein 2. Pferd hinter sich herziehend, dar und ist H 205 x B 275cm gross.    Es stammt ca. aus den 1920ern Jahren und ist von Focke am Westende von Juist am Riffgat nach einer authentischen Begegnung entstanden. Preis VB

Pferdekopfportrait. Dieses dynamische und ausdrucksstarke Portrait aus den 1920er Jahren steht zum Verkauf, ca.B30xH45cm.Preis VB

Rückenakt. Dieser weibl. Rückenakt, 1910 - 1920 ist für einen Focke Kenner ein außergewöhnliches Werk, da er überwiegend männl. Akte gemalt hat. Größe B47xH63cm. Es steht zum Verkauf. Preis VB

Aktuelle Ausstellungsplanung für 2013

In der Kunstschau Lilienthal, Trupe 6, wird am Samstag, den 26.Oktober um 18 Uhr bis März 2014 eine Wilhelm Focke Ausstellung gezeigt, die z.T. noch nie gezeigte Ölgemälde, Aquarelle Skizzen und Entwürfe sowie Flugzeug- u. Schiffsmodelle des genialen Malers und Erfinders zeigen werden.

Das Focke Filmprojekt "Die Focke Brüder, Pioniere der Luftfahrt" in der ARD / Radio Bremen 2009 - 2010
Über 3 Jahren bemühte sich der Focke Biograf Helmut Hadré mit Unterstützung der Nordmedia Filmfördergesellschaft Niedersachsen-Bremen einen Dokumentarfilm über das Leben und Werk W.H. Fockes zu entwickeln. Das Leben dieses genialen, „leonardesken“ Visionärs und Erfinders sollte die heutigen Menschen zum Nachdenken bringen: Mensch und Natur als Einheit, die Natur als Energiequelle und Vorbild für viele technischen Erfindungen, keine Fachidiotie sondern umfassendes Wissen von der Natur erlernt, nicht nur das Detail im Blick sondern das Ganze!

Mit Radio Bremen und Pinguinfilm, Regisseur Eike Besuden,sowie dem Autor und Ideengeber Helmut Hadré ist ein Re-in-actment Dokufilm über die beiden Brüder Wilhelm und Henrich Focke entstanden, der die Bedeutung und das Leben der Brüder anhand 100 Jahre deutscher Fluggeschichtedokumentiert. Erst die Wrights, dann die Fockes: Visionäre des Fliegens!

Erstausstrahlung NDR 3 am 28.11.2009. Weitere Sendungen folgen in den 3. und anderen Programmen der ARD 2010-2012.

Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen können in der Drakenburgerstr. 107, 28207 Bremen, T 0421 321868

besichtigt werden!


Das neue Buch:


Wilhelm Heinrich Focke - Ein Norddeutscher Maler, Flugzeugpionier und Erfinder (Herausgegeben von Helmut Hadré)

Von dem Bremer Verlag Carl Ed. Schünemann und dem Autor Helmut Hadré wurde am 26. Juni 2006 im Rahmen einer Ausstellung der beiden Brüder Wilhelm und Henrich Focke im Bremer Flughafen die Biographie über den Maler, Flugzeugpionier und Erfinder Wilhelm Heinrich Focke vorgestellt. Zum ersten Mal wird hier seine Biographie präsentiert, in der sich der Autor und mehrere Kunsthistoriker mit dem Werk des 1878 geborenen Wilhelm Focke befassten. Im Anhang sind Bildersammlungen und das Werkverzeichnis aufgeführt. [Mehr]


Selbstportrait 1932

Der Riffreiter 1930

Pferdekopfportrait

Weibl. Rückenakt

Winterlandschaft